http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

Wenigstens Mir Geht Es Gut

Ich werde nie verstehen
was die Menschen dazu bewegt
einen anderen in die Pfanne zu hauen.
Welch Egoismus muss von einem
Besitz ergriffen haben
um solch eine Hinterhältigkeit
an den Tag zu legen.
Macht es denn wirklich Spaß
Anderen dabei zu zu sehen
wie sie in ein Loch stürzen
wenn es einem selbst
blendend geht?

"Wenigstens mir geht es gut!"

Ein Motto, das sich wie eine
Epedemie verbreitet.

Doch ich bin Imun!
Denn unter Menschsein,
verstehe ICH etwas völlig anderes.

April 2006
Stefanie K.

8.4.07 21:36


Ein tolles WE geht zu Ende

Und schon wieder hatte ich ein wirklich schönes und sonniges Wochenende. Und ich habe noch nicht mal etwas vom letzten erzählt. Schande.

Also das letzte Wochenende hatte ja schon Freitags angefangen. Wir waren Nachmittags auf der Burg Frankenstein im Odenwald und Abends im Kino. Leider war der Film "Fantastic Movie" total doof und langweilig. Also nicht weiter zu empfehlen. Aber auf der Burg war es echt sehr schön.

Samstags war ich im besten China Buffet Haus der Welt und habe mir Abends Scary Movie und Die Reise ins Labyrinth angesehen. Der Rest des Osterwochenendes waren wir immer irgendwo zum Essen eingeladen Dienstags hatte ich einen Tag Urlaub *juchu* Mit dem Rad bin ich quer durch Rüsselsheim und hab einige Sachen erledigt. Unter anderem war ich bei Nadja und hab mich mal wieder "durchlöschern" lassen, wie ich das so oft gesagt bekomme. Hier ist das Ergebnis:

So nun zu diesem WE.

Am Freitag Abend ging es nach langem mal wieder an den von mir so geliebten Steindamm! Es war ein schöner Abend und sooo lustig. Ich habe mal wieder gemerkt wie klein die Welt ist. Da sitzt du neben einer Fremden, wobei sich dann rausstellt, dass man sich schon ein paar Jährchen "kennt" und sogar Samstags Abends schon zusammen in FFM über Autos gequatscht hat Gelle? =) Ich sach nur Hanauer!

Am Samstag hatte mein jüngster Neffe Tim Geburtstag. Somit gings in den schönen Odenwald und den Kleinen hochleben zu lassen. Perfektes Wetter hat den Tag noch zusätzlich schön gemacht und wir konnten auf der Terasse den Tag genießen und grillen.

Am Sonntag / Heute gings mit den Rädern runter ans Mainufer. Gemütlich auf der Decke in der Sonne liegen, kanns was schöneres geben? Ich glaub nicht. Zum Abschluss gabs noch lecka Eis

Was ein tolles Wochenende. Mehr davon!

An dieser Stelle möchte ich meinem Schwesterherz nochmal sagen, dass ich sie überalles liebe und immer für sie da bin. Anika uns bekommt niemand auseinander. NIEMAND! Und versprich mir das du niemals aufgibst egal was passiert. Du bist ein ganz toller Mensch!

 Steffie**

15.4.07 19:43


Inhuman Rampage

Ahhh!
Jetzt schreibe ich gerade den Eintrag zum zweiten Mal. Und diesmal vorab im Editor. Ja, ich weiß Oli hat Recht... wie immer *g*

Wie geil war das denn?

Gestern gaben sich Dragonforce in der Batschkapp in FFM die Ehre.
Um 20:45 Uhr gingen endlich die Lichter aus und die Vorband Freedom Call betraten die Bühne. "Happy Metal" begeisterte die buntgemischte Headbangergemeinde. Ich wahr echt sehr froh das wir die neue Scheibe des Vierergespanns schon kannten und somit mit den meisten, gespielten Lieder auch was anfangen konnten. EvilRocksHard sei Dank. Besonders gefreut hat mich, dass die Band "Mr. Evil" gespielt hat, dass schon auf der Schreibe einfach großartig ist. "Hello, Mr. Evil!!!!" *loool* einfach geil!

Dann endlich sprangen Dragonforce auf die Bühne. Und springen ist hier wörtlich gemeint! DIe Jungs machen nicht nur geilen Speed Metal sondern eine grandiose Freakshow! Ich war echt nur am lachen. Da die Bühne sehr klein war hatten die Freaks nicht den ausreichenden Platz. So traten sie sich nicht gerade selten gegenseitig in den Hintern um sich Platz zu schaffen. Die Fans wurde mit Wasser vom Sänger und natürlich mit dem bestem Metal versorgt.

Einen ausführlichen Gigbericht gibts bald auf www.evilrockshard.de zu lesen.

 

Da ich durch den gestrigen Abend saumüde bin, werde ich jetzt  like Dragonforce in die Federnspringen


LG Steffie**

18.4.07 21:40


...und dann soll man an Gott glauben?

Nachem das Wochenende eigentlich wieder sehr schön war, kam heute Vormittag ein heftiger Schlag für mich. Mittlerweile habe ich es wieder recht gut verarbeitet bzw. habe mich beruhigt. Es ist so schlimm wenn einer Person die du liebst etwas passiert. Du wünschst dir, du könntest mit ihr tauschen... Nur das geht nicht. Somit bleibt nur das Einzige was du tun kannst:                                              Bei ihr sein, ihre Hand halten, ihr Mut machen und einfach nur da sein.

Ich bin bei dir

auch wenn du mich nicht siehst

ich bin bei dir

denn ich liebe dich

ich bin bei dir

in deinen Gedanken und in deinem Herz

nicht mehr lange, dann komme ich dich wieder besuchen,

nicht mehr lange, dann sitze ich neben dir

und sehe dich wieder lachen...

Sabrina konnte mich heute Nachmittag wieder auf andere Gedanken bringen. Wir haben einen Latte in der Cafe´ Bar genossen und noch einen kleinen Sparziergang im Ostpark gemacht. DANKE

Und auch Merlin und Gandalf gaben mir etwas Trost:

Kuscheltime:

Na er hat es sich den da gemütlich gemacht?

 Merlin auf meiner Schulter

MEIN GRÖSSTER DANK geht heute an meinen Engel. Danke dsa du für mich da warst, das du mich nicht allein gelassen hast und mit mir ins Krankenhaus bist. Ohne dich wär ich bestimmt jetzt total am Boden. Du gibst mir immer Kraft. Danke dafür. DANKE

Steffie**

22.4.07 22:17


Alter Mann mit großer Schuld

Auszug:

"Meinst du irgendeiner wird dir verzeihen?
NIE! Nie im Leben
Für immer werde ich dich
hassen

Ich hasse dich
hasse dich so sehr
Geh endlich raus aus meinem Kopf
lass mich endlich los

Alter kranker Mann
mit großen Schuld!!

ich bin und werde glücklich sein im Leben
...du nie wieder!"


26.04.2007

 (c) Stefanie K.

26.4.07 22:06


Gratis bloggen bei
myblog.de